2.52 (k1954k): Sondersitzung der Bundesregierung am 12. November 1954

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Sondersitzung der Bundesregierung
am Freitag, den 12. November 1954

Teilnehmer: Adenauer, Blücher, Schröder, Neumayer, Storch, Seebohm, Balke, Preusker, Oberländer, Kaiser, Hellwege, Wuermeling, Schäfer, Kraft; Globke, Hartmann, Sonnemann, Westrick; Klaiber; von Eckardt, Forschbach; Selbach, Kilb; Blank, von Grolman 1, Kaufmann, von Maltzan, Ophüls 2. Protokoll: Pühl.

1

Dr. iur. Wilhelm von Grolman (1904-1962). 1936-1945 im Auswärtigen Dienst (April 1945 Gesandtschaftsrat I. Klasse); 1945-1950 freiberuflich tätig, 1950-1953 BMJ (1951 MinR.), 1953-1959 AA (1955 Ministerialdirigent), 1959-1962 Generalkonsul in Istanbul.

2

Prof. Dr. iur. Carl Friedrich Ophüls (1895-1970). Seit 1918 im Justizdienst (1940 Landgerichtsdirektor); 1948 Oberregierungsrat im Rechtsamt der Verwaltung des VWG, 1949-1952 BMJ, ab Febr. 1952 im AA, 1955-1958 Botschafter in Brüssel, 1958-1960 ständiger Vertreter bei der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft und der Europäischen Atomgemeinschaft.

Beginn: 9.30 Uhr

Ende: 14.35 Uhr

Extras (Fußzeile):