2.55.4 (k1954k): A. Saarabkommen

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 3). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[A. Saarabkommen]

Der Vizekanzler teilt die von Bundesminister Strauß in der Kabinettssitzung vom 12. November zum Ausdruck gebrachte Sorge, daß alle mit dem Saarabkommen zusammenhängenden Einzelfragen innerhalb der Ressorts noch nicht genügend koordiniert würden 15. Nach seiner Auffassung sei es notwendig, eine Art „Saarausschuß" auf interministerieller Ebene zu bilden 16. Er richtet daher an die zuständigen Kabinettsmitglieder die Bitte, für einen solchen Ausschuß dem Staatssekretär des Bundeskanzleramtes einen Vertreter ihres Hauses zu benennen 17.

15

Vgl. Sondersitzung am 12. Nov. 1954 TOP 1 und 59. Sitzung am 19. Nov. 1954 TOP 1.

16

Vgl. Sondersitzung des Kabinettsausschusses für Wirtschaft am 28. Jan. 1955 TOP 1 (Art. XI und XII des Saarabkommens).

17

Fortgang 61. Sitzung am 1. Dez. 1954 TOP A (Außenpolitische Fragen).

Extras (Fußzeile):