2.60.6 (k1954k): F. Einsatz Ausländischer Arbeiter in der Bundesrepublik

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[F.] Einsatz Ausländischer Arbeiter in der Bundesrepublik

Der Bundeskanzler bittet Staatssekretär Sauerborn, im Einvernehmen mit dem Bundesminister für Wirtschaft 32 in einer der nächsten Kabinettssitzungen die vorerwähnte Frage wegen ihrer grundsätzlichen politischen Bedeutung erneut zur Erörterung zu stellen 33.

32

Hier geändert aus: Bundesminister für Arbeit.

33

Vgl. 63. Sitzung am 14. Dez. 1954 TOP 17. - Die Große Anfrage der SPD (BT-Drs. Nr. 1338) führte zu einer gemeinsamen Stellungnahme des BMA und des BMWi, die Storch am 17. Febr. 1955 im BT bekanntgab. Storch erklärte, die Bundesregierung habe in den Besprechungen mit Vanoni ihr Interesse an der Beschäftigung italienischer Arbeitskräfte für den Fall eines Bedarfs bekundet, aber keine Zusagen gemacht (Stenographische Berichte Bd. 23 S. 3390 f.). - Unterlagen zu der deutsch-italienischen Vereinbarung vom 20. Dez. 1955 über die Anwerbung und Vermittlung italienischer Arbeitskräfte in B 136/8841. - Fortgang 71. Sitzung am 16. Febr. 1955 TOP 1.

Extras (Fußzeile):