2.1 (k1958k): 8. Kabinettssitzung am 8. Januar 1958

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

8. Kabinettssitzung
am Mittwoch, den 8. Januar 1958

Teilnehmer: Adenauer (bis 12.30 Uhr), Erhard (Vorsitz ab 12.30 Uhr), von Brentano, Schröder, Schäffer, Lübke, Blank, Strauß, Seebohm, Stücklen, Oberländer, Lemmer, von Merkatz, Wuermeling, Balke, Lindrath; Globke, Hallstein, Hartmann, Wandersleb; Bleek (Bundespräsidialamt), von Eckardt (BPA), Krueger (BPA), Selbach (Bundeskanzleramt). Protokoll: Bachmann.

Beginn: 10.00 Uhr

Ende: 13.05 Uhr

Ort: Haus des Bundeskanzlers

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlage.

2.

Sitz und personelle Besetzung der Organe der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG), der Europäischen Atomgemeinschaft (EAG) und der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS)

Vorlagen des AA vom 5. Dez. 1957 (20 - 210 - 81.33/34/2969/57), des BMWi vom 13. Dez. 1957 (Z 2 - 1679/57) und des BMAt vom 20. Dez. 1957 (I B 4 - Kab. 500 - 115/57 II).

3.

Memorandum der Regierung des Saarlandes an die Bundesregierung betr. die derzeitige besondere wirtschaftliche Lage des Saarlandes vom 13. Nov. 1957

Vorlage des BMWi vom 5. Dez. 1957 (I A 2 - 3157/57).

4.

Gemeinsame Geschäftsordnung der Bundesministerien, Allgemeiner Teil (GGO I)

Vorlage des BMI vom 6. Dez. 1957 (I C 1 - 12 301 C - 1185/57).

5.

Entwurf eines Gesetzes zu dem Internationalen Übereinkommen vom 13. Okt. 1954 zur Vereinheitlichung der Methoden zur Untersuchung und Beurteilung von Wein

Vorlage des BML vom 14. Nov. 1957 (II A 10 - 2587.1 - 60/57).

Extras (Fußzeile):