2.19 (k1958k): 26. Kabinettssitzung am 21. Mai 1958

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

26. Kabinettssitzung
am Mittwoch, den 21. Mai 1958

Teilnehmer: Adenauer, von Brentano, Schröder, Etzel, Lübke, Blank, Strauß, Seebohm, Stücklen, Oberländer, Lemmer, von Merkatz, Wuermeling, Lindrath; von Lex, W. Strauß, Hartmann, Westrick, Steinmetz, Wandersleb, Thedieck; Bleek (Bundespräsidialamt), Janz (Bundeskanzleramt), Kriele (Bundeskanzleramt), Mercker (Bundeskanzleramt), Krueger (BPA), Selbach (Bundeskanzleramt), Bachmann (Bundeskanzleramt). Protokoll: Abicht.

Beginn: 10.00 Uhr

Ende: 13.00 Uhr

Ort: Haus des Bundeskanzlers

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlage.

2.

Beschluß des Haushaltsausschusses auf Streichung der im Haushaltsplan 1958 neu angeforderten Stellen.

3.

a) Entwurf einer Verordnung zur Änderung der Zweiten Verordnung über Ausgleichsleistungen nach dem Lastenausgleichsgesetz (2. LeistungsDV-LA);

b) Entwurf eines Beschlusses der Bundesregierung betr. die Aufhebung von Richtlinien der Bundesregierung zu § 323 Abs. 3 LAG

Gemeinsame Vorlage des BMVt und des BMF vom 12. Mai 1958 (V B/5 - LA 3370 - 7/58).

4.

Gesetzgebungsprogramm der Bundesregierung in der 3. Wahlperiode

Schreiben des Staatssekretärs des Bundeskanzleramts vom 14. Mai 1958 (4 - 14600 - 3085/58).

5.

Verordnung über die soziale Sicherheit der Wanderarbeitnehmer in der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft

Vorlage des BMA vom 8. Mai 1958 (I c 2 - 863/58) und mündliche Unterrichtung des Kabinetts durch den BMA.

6.

Ehrenschutz ausländischer Staatsoberhäupter

Vorlage des BMJ vom 16. Mai 1958 (4025 - 20 376/58).

7.

Neubesetzung von Vertretungen der Bundesrepublik im Ausland

Schreiben des Staatssekretärs des Bundeskanzleramtes vom 17. Mai 1958 (11 - 14004 - 457/58 geh.) und vom 19. Mai 1958 (11 - 14004 - 459/58 geh.).

Extras (Fußzeile):