2.21 (k1958k): 27. Kabinettssitzung am 3. Juni 1958

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

27. Kabinettssitzung
am Dienstag, den 3. Juni 1958

Teilnehmer: Adenauer, Schröder, Schäffer, Etzel, Lübke, Blank, Strauß (von 17.30 Uhr bis 19.43 Uhr), Oberländer, Lemmer, von Merkatz, Wuermeling, Balke, Lindrath; van Scherpenberg, W. Strauß (bis 19.25 Uhr), Westrick, Seiermann, Steinmetz, Wandersleb, Thedieck (bis 19.45 Uhr); Krone (MdB), Höcherl (MdB), Schneider (Bremerhaven) (MdB), Bleek (Bundespräsidialamt), Janz (Bundeskanzleramt), Mercker (Bundeskanzleramt), Kriele (Bundeskanzleramt), Krueger (BPA), Selbach (Bundeskanzleramt), Bachmann (Bundeskanzleramt). Protokoll: Abicht.

Beginn: 17.00 Uhr

Ende: 20.06 Uhr

Ort: Haus des Bundeskanzlers

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlage.

2.

Gesetzgebungsprogramm der Bundesregierung in der 3. Wahlperiode

Schreiben des Staatssekretärs des Bundeskanzleramtes vom 14. Mai 1958 (4 - 14600 - 3085/58).

3.

Kindergeld

Vortrag des BMFa.

Extras (Fußzeile):