2.28 (k1958k): 34. Kabinettssitzung am 3. September 1958

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

34. Kabinettssitzung
am Mittwoch, den 3. September 1958

Teilnehmer: Erhard, Schröder, Schäffer, Lemmer, Lindrath; Globke, Hartmann, Sonnemann, Claussen, Rust, Seiermann, Steinmetz (bis 10.30 Uhr), Wandersleb, Nahm, Wülker, Busch; Dittmann (AA), Blessing (Deutsche Bundesbank), Bleek (Bundespräsidialamt), von Eckardt (BPA), Krueger. Protokoll: Abicht.

Beginn: 10.00 Uhr

Ende: 12.10 Uhr

Ort: Haus des Bundeskanzlers

Tagesordnung:

1.

Konferenz der europäischen Post- und Fernmeldeverwaltungen in Brüssel vom 8. bis 13. September 1958

Vortrag des BMP.

2.

Personalien

Gemäß Anlagen.

3.

Besetzung einer deutschen Auslandsvertretung

Schreiben des Staatssekretärs des Bundeskanzleramtes vom 27. Aug. 1958 (11 - 14004 - 711/58 VS-Vertr.).

Extras (Fußzeile):