2.37.5 (k1960k): B. Zehnjähriges Jubiläum des Deutschen Sportbundes

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 13. 1960Flugblatt des BeamtenbundesAm 16. August 1960 werden in Berlin neue Warenlisten und Vereinbarungen für den innerdeutschen Handel unterzeichnet Broschüre zur LebensmittelbevorratungSchreiben Adenauers betr. Salzgitter-Konzern

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[B.] Zehnjähriges Jubiläum des Deutschen Sportbundes

Der Bundesminister des Innern macht darauf aufmerksam, daß der Deutsche Sportbund beabsichtige, Anfang Dezember 1960 die Feier seines zehnjährigen Bestehens im Bundeshaus zu halten 19. Es bestehe großes Interesse daran, daß die Feier in Bonn veranstaltet würde. Der Bundestagspräsident wolle bisher den Plenarsaal hierfür nicht zur Verfügung stellen.

19

Der Deutsche Sportbund (DSB) war am 10. Dez. 1950 in Hannover als Dachverband der Turn- und Sportverbände der Bundesrepublik gegründet worden.

Auf Bitte des Bundeskanzlers übernimmt es der Abgeordnete Dr. Krone, mit dem Bundestagspräsidenten über die Angelegenheit zu sprechen 20.

20

Nicht ermittelt. - Aufgrund eines Beschlusses des Präsidiums vom 20. Okt. 1960 beging der DSB sein zehnjähriges Jubiläum im Rahmen seines Bundestages am 10. Dez. 1960 im Plenarsaal des nordrhein-westfälischen Landtags in Düsseldorf. In Bonn fanden am Vortag Empfänge des Bundespräsidenten, des Bundeskanzlers und des Bundesinnenministers für die westdeutschen Medaillengewinner der Olympischen Spiele in Squaw Valley und Rom statt. Unterlagen zu den Veranstaltungen in B 106/1991, vgl. den Text der Ansprache Schröders in Düsseldorf in Bulletin Nr. 233 vom 14. Dez. 1960, S. 2256 f.

Extras (Fußzeile):