2.13.8 (k1965k): 1. Personalien

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 3). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 18. 1965Staatsbesuch Ulbrichts in Ägypten im Februar 1965Gespräche Erhards mit de Gaulle in Bonn im Juni 1965Karte Verkehrsvebindungen im Zonenrandgebiet Erhard im Bundestagswahlkampf 1965

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

1. Personalien

Das Kabinett nimmt von den Ernennungsvorschlägen gemäß Anlage 1, Anlage 2 und Nachtrag zu Anlage 1 zu Punkt 1 der Tagesordnung zustimmend Kenntnis 15 und stimmt weiter der Ernennung von Staatssekretär von Herwarth zum Botschafter zu 16.

15

Ernannt werden sollten nach Anlage 1 ein Ministerialdirigent im BMF, Flottillenadmiral Gert Jeschonnek zum Konteradmiral und gemäß Nachtrag je ein Ministerialrat im BMI, im BMWi und im BML sowie Dipl.-Ing. Hermann Dürr zum Präsidenten der Bundesbahndirektion Nürnberg, gemäß Anlage 2 Dr. Georg Döllerer, Dr. Adolf Dreser, Hans Görbing und Rudolf Nergert zu Bundesrichtern beim Bundesfinanzhof.

16

Zur Ernennung Herwarths von Bittenfeld zum Botschafter in Rom siehe 150. Sitzung am 27. Jan. 1965 TOP 2.

Der Bundeskanzler dankt Staatssekretär von Herwarth im Namen des Kabinetts für die bisherige Arbeit und wünscht ihm für seine neue Aufgabe viel Erfolg 17.

17

Zur Nachfolge Herwarths im Amt des Chefs des Bundespräsidialamtes durch Hans Berger vgl. 167. Sitzung am 2. Juni 1965 TOP A.

Extras (Fußzeile):