2.25.11 (k1965k): G. Störung des Interzonenverkehrs

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 18. 1965Staatsbesuch Ulbrichts in Ägypten im Februar 1965Gespräche Erhards mit de Gaulle in Bonn im Juni 1965Karte Verkehrsvebindungen im Zonenrandgebiet Erhard im Bundestagswahlkampf 1965

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[G.] Störung des Interzonenverkehrs

Der Bundeskanzler verliest zwei soeben eingegangene Meldungen zur Lage in Berlin 40. Mit seinem Vorschlag, zur Erörterung der Lage in Berlin die drei Botschafter und die drei Vorsitzenden der Bundestagsfraktionen zu sich zu bitten, ist das Kabinett einverstanden 41.

40

Siehe TOP A dieser Sitzung. - Näheres dazu nicht ermittelt.

41

Erhard traf sich am 23. Juni mit den Fraktionsvorsitzenden (vgl. Krone, Tagebücher 1961-1966, S. 385) und am 24. Juni 1965 mit den Vertretern der Westmächte (vgl. die Aufzeichnung des AA vom 25. Juni 1965 in AAPD 1965, S. 1086-1090). - Fortgang 170. Sitzung am 30. Juni 1965 TOP A.

Extras (Fußzeile):