2.27.1 (k1965k): 1. Personalien

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 18. 1965Staatsbesuch Ulbrichts in Ägypten im Februar 1965Gespräche Erhards mit de Gaulle in Bonn im Juni 1965Karte Verkehrsvebindungen im Zonenrandgebiet Erhard im Bundestagswahlkampf 1965

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

1. Personalien

Das Kabinett nimmt von den Personalvorschlägen der Anlage 1 und des Nachtrages zu Anlage 1 zu Punkt 1 der Tagesordnung zustimmend Kenntnis 1.

1

Ernannt werden sollten auf Vorschlag des Bundeskanzleramtes ein Direktor im Bundesnachrichtendienst, auf Vorschlag des BML neun Leitende Direktoren und Professoren sowie ein Direktor und Professor, im BMVtg ein Ministerialdirigent und ein Ministerialrat, auf Vorschlag des BMA Dr. Karl Heinz Schäfer zum Vizepräsidenten des Bundesausgleichsamtes, zudem gemäß Nachtrag auf Vorschlag des BMI Ignaz Ostermaier zum Bundesdisziplinaranwalt, auf Vorschlag des BMWi zwei Direktoren und Professoren bei der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt sowie im Bereich des BML drei weitere Leitende Direktoren und Professoren und auf Vorschlag des BMVtg Dr. Wilhelm Albrecht zum Generaloberstabsarzt.

Auf Antrag von Bundesminister Dr. Weber wird der bisher zurückgestellte Personalvorschlag der Anlage 1, Ziffer 2, zu Punkt 1 der Tagesordnung der 167. Kabinettsitzung am 2. Juni 1965 erneut beraten 2. Das Kabinett nimmt auch von diesem Vorschlag zustimmend Kenntnis.

2

Siehe 167. Sitzung am 2. Juni 1965 TOP 1. - Der Vorschlag betraf die Ernennung eines Ministerialdirigenten im BMJ.

Extras (Fußzeile):