2.28.12 (k1965k): F. Berufung von Prof. Dr. Neumark als Mitglied der Sachverständigenkommission für die Finanzreform

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 2). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 18. 1965Staatsbesuch Ulbrichts in Ägypten im Februar 1965Gespräche Erhards mit de Gaulle in Bonn im Juni 1965Karte Verkehrsvebindungen im Zonenrandgebiet Erhard im Bundestagswahlkampf 1965

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[F.] Berufung von Prof. Dr. Neumark als Mitglied der Sachverständigenkommission für die Finanzreform

Bundesminister Dr. Dahlgrün trägt vor, daß Prof. Dr. Neumark, der ursprünglich von Anfang an in die Kommission berufen werden sollte, diesem Ruf aber seinerzeit wegen einer vorübergehenden Auslandstätigkeit nicht folgen konnte, nunmehr seit mehr als einem Jahr uneigennützig in der Kommission mitarbeite 24. Er bitte darum, Prof. Neumark als fünftes Mitglied der Kommission zu berufen und zunächst diese Frage mit den Ministerpräsidenten der Länder zu erörtern.

24

Siehe 119. Sitzung am 22. April 1964 TOP 5 (Kabinettsprotokolle 1964, S. 246 f.). - Der Frankfurter Finanzwissenschaftler Fritz Neumark hatte im Sommer 1964 eine Gastdozentur in den USA beendet und seit dem 28. Aug. 1964 auf ehrenamtlicher Basis an den Beratungen der Sachverständigenkommission für die Finanzreform teilgenommen. In der Sitzung der Sachverständigenkommission und der Bund-Länder-Kommission am 21. Juni 1965 war die Bitte geäußert worden, Neumark als ordentliches Mitglied der Sachverständigenkommission zu berufen. Vgl. die Schreiben Dahlgrüns an Erhard vom 28. Juni und 9. Juli 1965 in B 136/3255, weitere Unterlagen in B 126/18122.

Das Kabinett ist einverstanden 25.

25

In der Besprechung Erhards mit den Ministerpräsidenten der Länder am 15. Juli 1965 wurden keine Einwände gegen die Berufung Neumarks erhoben. Vgl. das Schreiben Dahlgrüns an Westrick vom 28. Juli 1965 und das Berufungsschreiben Erhards vom 13. Aug. 1965 in B 136/3252. Zum Treffen mit den Ministerpräsidenten vgl. Bulletin Nr. 123 vom 20. Juli 1965, S. 993. - Fortgang zur Finanzreform 1. Sitzung am 27. Okt. 1965 TOP D.

Extras (Fußzeile):