2.30.10 (k1965k): E. Transportwege nach Berlin

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 18. 1965Staatsbesuch Ulbrichts in Ägypten im Februar 1965Gespräche Erhards mit de Gaulle in Bonn im Juni 1965Karte Verkehrsvebindungen im Zonenrandgebiet Erhard im Bundestagswahlkampf 1965

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[E.] Transportwege nach Berlin

Staatssekretär Dr. Seiermann gibt einen kurzen Überblick über den augenblicklichen Stand der Transportlage nach und von West-Berlin 28.

28

Siehe 171. Sitzung am 7. Juli 1965 TOP 4. - Am 28. Juli 1965 fanden Verhandlungen zwischen Deutscher Bundesbahn und Deutscher Reichsbahn statt, in denen mögliche Kompromisse zum betrieblichen Ablauf an Unstimmigkeiten über die Präambel des Durchführungsprotokolls scheiterten, da die Vertreter der Reichsbahn auf der Weiterverwendung der Begriffe „Grenzbahnhöfe" und „grenzüberschreitender Verkehr" bestanden (vgl. den Vermerk des BMV vom 28. Juli 1965 in B 136/3932). - Fortgang 13. Sitzung am 2. Febr. 1966 TOP C (Verkehrsbeschränkungen seitens der DDR zur Verhinderung der Ausbreitung der Maul- und Klauenseuche: B 136/36138).

Extras (Fußzeile):