2.31.10 (k1965k): E. Kabinettsausschuß für Raumordnung

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 18. 1965Staatsbesuch Ulbrichts in Ägypten im Februar 1965Gespräche Erhards mit de Gaulle in Bonn im Juni 1965Karte Verkehrsvebindungen im Zonenrandgebiet Erhard im Bundestagswahlkampf 1965

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[E.] Kabinettsausschuß für Raumordnung

Bundesminister Dr. Westrick gibt bekannt, Bundesminister Lücke habe auf Anregung von Bundesminister Lemmer beantragt, den Bundesminister für Vertriebene, Flüchtlinge und Kriegsgeschädigte als ständiges Mitglied in den Kabinettsausschuß für Raumordnung aufzunehmen.

Das Kabinett stimmt zu 40.

40

Siehe 159. Sitzung am 1. April 1965 TOP 5. - Schreiben Lückes an Erhard vom 12. Juli 1965 in B 134/18237 und B 136/4803. - Sitzungen des Kabinettsausschusses fanden nicht statt. Zu Beginn der 7. Legislaturperiode wurde ein Kabinettsausschuss für Raumordnung und Städtebau eingerichtet, der erstmals am 16. Mai 1973 zusammentrat. Unterlagen hierzu in B 134/18238. - Fortgang 65. Sitzung am 8. Febr. 1967 TOP 3 (Kabinettsausschüsse der Bundesregierung: B 136/36147).

Extras (Fußzeile):