2.21 (k1966k): 29. Kabinettssitzung am 8. Juni 1966

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 19. 1966Mende besichtigt die Berliner MauerMünchen wird Austragungsort für die Olympischen Spiele 1972Die Autobahnbrücke über die Saale wird für den Verkehr freigegebenCDU/CSU und SPD nehmen Koalitionsverhandlungen auf

Extras:

 

Text

29. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 8. Juni 1966

Teilnehmer: Mende (ab 10.08 Uhr), Lücke, Jaeger, Dahlgrün (bis 12.20 Uhr), Höcherl (bis 12.45 Uhr), von Hassel, Seebohm (Vorsitz bis 10.08 Uhr), Stücklen, Gradl, Niederalt, Heck, Stoltenberg, Krone; Grund (ab 12.00 Uhr), Langer (bis 11.20 Uhr), Schornstein (bis 11.35 Uhr), Krautwig, Thiessen, Bargatzky; Berger (Bundespräsidialamt), von Hase (BPA), Mercker (Bundeskanzleramt), Praß (Bundeskanzleramt), Hohmann (Bundeskanzleramt; zeitweise), Harkort (AA), Osterheld (Bundeskanzleramt; zeitweise), Niebel (BPA). Protokoll: Neusel.

Beginn: 10.05 Uhr

Ende: 13.25 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlage.

2.

Besetzung einer deutschen Auslandsvertretung

Schreiben des Chefs des Bundeskanzleramtes vom 3. Juni 1966 (AB - 14004 - 715/66 II geh.).

3.

Deutsche Vorschläge für die Ernennung der Mitglieder der Kommission der europäischen Gemeinschaften

Schreiben des AA vom 26. Mai 1966.

4.

Große Anfrage der FDP zur EWG-Politik

Gemeinsame Vorlage des BML (EWG-Gruppe - 8930 - Kab. Nr. 326/66), des BMWi, des AA sowie des BMF vom 2. Juni 1966.

5.

Konferenz für ein Internationales Kakao-Abkommen in New York vom 23. Mai bis 22. Juni 1966

Gemeinsame Vorlage des BML (VII A 1 - 7045.1 - Kab. Nr. 314/66) und des AA (III A 3 - 82.06) vom 20. Mai 1966 und Vorlage des BML vom 2. Juni 1966 (VII A 1 - 7045.1 - Kab. Nr. 314/66).

6.

Entwurf eines Gesetzes über Ausgleichsbeträge für Betriebe des Bundes und der Länder sowie für gleichgestellte Betriebe - Bundesrats-Drucks. 534/65 (Beschluß) - hier: Stellungnahme der Bundesregierung

Vorlage des BMF vom 2. Juni 1966 (V/1 - FA 1325 - 16/66).

7.

Verkehrspolitisches Programm für die 5. Legislaturperiode; hier: Bundesbahn-Anpassungsgesetz (BbAG)

Vorlagen des BMV vom 5. und 27. April 1966 (E 1 - Og (DB) - 61 Ve 66 XII A 1 - Vp 10) sowie des BMF vom 19. April 1966 (II B/5 - Ve 4000 - 68/66).

8.

Bericht des Bundesministers für Verkehr über den Stand der Durchführung des Internationalen Übereinkommens vom 13. Dez. 1960 über Zusammenarbeit zur Sicherung der Luftfahrt „EUROCONTROL"

Vorlage des BMV vom 16. Mai 1966 (L 6 - 646 - 2060 F/66).

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Tarifverträge für die Arbeitnehmer des Bundes, der Länder und der Gemeinden

Vorlage des BMI vom 3. Juni 1966 (II B 2 - 220 233/7).

Unter Vorsitz von Bundesminister Dr. Seebohm:

Extras (Fußzeile):