2.4 (k1966k): 12. Kabinettssitzung am 26. Januar 1966

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 19. 1966Mende besichtigt die Berliner MauerMünchen wird Austragungsort für die Olympischen Spiele 1972Die Autobahnbrücke über die Saale wird für den Verkehr freigegebenCDU/CSU und SPD nehmen Koalitionsverhandlungen auf

Extras:

 

Text

12. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 26. Januar 1966

Teilnehmer: Erhard, Mende, Schröder, Jaeger, Dahlgrün (zeitweise), Höcherl, Seebohm, Stücklen, Bucher, Gradl, Niederalt, Heck (zeitweise), Stoltenberg, Dollinger, Scheel, Schwarzhaupt (zeitweise), Krone, Westrick; Lahr, Schäfer (zeitweise), Ernst (zeitweise), Grund (zeitweise), Langer (ab 10.30 Uhr), Hüttebräuker, Kattenstroth, Gumbel, Barth (zeitweise); Berger (Bundespräsidialamt), von Hase (BPA), Krueger (BPA), Praß (Bundeskanzleramt), Seibt (Bundeskanzleramt; zeitweise), Neusel (Bundeskanzleramt; zeitweise). Protokoll: von Bechtolsheim.

Beginn: 10.00 Uhr

Ende: 13.45 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlagen.

2.

Besetzung einer deutschen Auslandsvertretung

Schreiben des Chefs des Bundeskanzleramtes vom 21. Jan. 1966 (AB - 14004 - 453/66 II geh.).

3.

Bericht über das Gutachten der Sachverständigenkommission für die Deutsche Bundespost

Vortrag des BMP.

4.

Neubildung des Verwaltungsrates der Deutschen Bundespost

Vorlage des BMP vom 14. Jan. 1966 (ZB 1 1084 - 0).

5.

Verkehrspolitisches Programm der Bundesregierung für die 5. Legislaturperiode

Vorlagen des BMV vom 21. Jan. 1966 (A 1 - Vp 10 - 3/66) und des BMI vom 24. Jan. 1966 (IV A 4 - 1231/12/66).

6.

Ernennung einer Wahlkreiskommission

Vorlage des BMI vom 13. Jan. 1966 (I A 5 - 121 117/1).

7.

Verhältnis der EWG zur SBZ

Vorlage des AA vom 19. Jan. 1966 (III A 2 - 84.03/7 - I A 2 - 81.05).

8.

Soforthilfe für Indien

Gemeinsame Vorlage des BMZ (I A/2 - K 2032 Ind - 19/66), des AA und des BMWi vom 24. Jan. 1966.

9.

Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung; hier: Vorschlag der Bundesregierung für die Berufung eines Nachfolgers für Prof. Dr. Fritz W. Meyer (Bonn)

Vorlage des BMWi vom 13. Jan. 1966 (I A 1 - 02 02 49 - 42/66 VS-Vertr.).

Extras (Fußzeile):