2.9.3 (k1967k): B. Bestellung eines Mitglieds des Direktoriums der Deutschen Bundesbank, BMWi

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 20. 1967US-Präsident Johnson empfängt Bundeskanzler Kiesinger zum GesprächBundesaußenminister Brandt und der rumänische Außenminister Manescu vereinbaren die Aufnahme diplomatischer BeziehungenDemonstrationen in Berlin anlässlich des SchahbesuchsCarlo Schmid warnt angesichts der Studentenunruhen vor einem "Staatsverfall"

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[B.] Bestellung eines Mitglieds des Direktoriums der Deutschen Bundesbank, BMWi

Bundesminister Prof. Dr. Schiller trägt den Inhalt seiner Kabinettvorlage vom 27. Februar 1967 vor. Das Kabinett stimmt zu. 4

4

Siehe 23. Sitzung am 20. April 1966 TOP 7 (Kabinettsprotokolle 1966, S. 179). - Vorlage des BMWi vom 27. Febr. 1967 in B 136/3325. - Nach dem Tod des Direktoriumsmitglieds Dr. Hans Henkel am 5. Febr. 1967 hatte der BMWi beantragt, dem Bundespräsidenten als Nachfolger den Leiter der Abteilung Wirtschaftspolitik im BMWi Dr. Rolf Gocht für die Dauer von acht Jahren vorzuschlagen. - Fortgang 24. Sitzung am 23. April 1970 TOP 5 (B 136/36170).

Extras (Fußzeile):