2.16 (k1968k): 122. Kabinettssitzung (Fortsetzung) am 8. Mai 1968

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 21. 1968Erste Tagung des FinanzplanungsratsKabinettsaussprache zu den StudentendemonstrationenSitzung des Kabinetts in BerlinTod von Entwicklungshelfern aus der Bundesrepublik in Südvietnam

Extras:

 

Text

122. Kabinettssitzung (Fortsetzung)
am Mittwoch, dem 8. Mai 1968

Teilnehmer: Kiesinger (ab 11.40 Uhr), Brandt (bis 12.45 Uhr), Benda, Heinemann (bis 13.15 Uhr), Höcherl, Katzer, Leber (bis 11.40 Uhr), Dollinger, Lauritzen, von Hassel, Wehner (bis 13.00 Uhr), Schmid, Heck (bis 13.00 Uhr), Stoltenberg (bis 12.55 Uhr), Schmücker, Wischnewski, Strobel; Carstens, Diehl (BPA), Grund, Schöllhorn, von Hase, Wetzel (ab 12.12 Uhr), Barth (ab 13.00 Uhr), von und zu Guttenberg, Jahn (bis 12.45 Uhr); Ahlers (BPA), de Maizière (Generalinspekteur der Bundeswehr; bis 12.25 Uhr), Praß (Bundeskanzleramt), Selbach (Bundeskanzleramt), Einsiedler (Bundespräsidialamt; bis 12.45 Uhr), Kroener (BMVtg; von 11.40 Uhr bis 12.45 Uhr), Neusel (Bundeskanzleramt; ab 11.40 Uhr). Protokoll: Grundschöttel.

Beginn: 11.00 Uhr

Ende: 13.45 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Abgabe einer Erklärung im Bundestag am 10. Mai 1968.

2.

Entwurf eines Gesetzes zur Änderung wehrrechtlicher Vorschriften

Vorlage des BMVtg vom 4. April 1968 (VR IV 1 - Az. 16 - 05 - 01 - Tgb. Nr. 16/68).

Extras (Fußzeile):