2.25 (k1968k): 130. Kabinettssitzung am 3. Juli 1968

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 21. 1968Erste Tagung des FinanzplanungsratsKabinettsaussprache zu den StudentendemonstrationenSitzung des Kabinetts in BerlinTod von Entwicklungshelfern aus der Bundesrepublik in Südvietnam

Extras:

 

Text

130. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 3. Juli 1968

Teilnehmer: Kiesinger, Heinemann, Strauß, Schiller (bis 13.15 Uhr), Höcherl (bis 12.30 Uhr), Schröder, Lauritzen, von Hassel, Wehner, Schmid (ab 10.05 Uhr), Heck, Stoltenberg, Schmücker, Wischnewski (bis 11.45 Uhr), Strobel; Berger (Bundespräsidialamt), Carstens, Diehl (BPA), Duckwitz, Kattenstroth, Pausch, Wetzel, von und zu Guttenberg (bis 11.55 Uhr), Jahn, Köppler; Ahlers (BPA; bis 11.00 Uhr), Krueger (Bundeskanzleramt), Praß (Bundeskanzleramt), Selbach (Bundeskanzleramt; zeitweise), Küffner (BPA; ab 11.00 Uhr), Neusel (Bundeskanzleramt). Protokoll: Stolzhäuser.

Beginn: 10.00 Uhr

Ende: 13.30 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlagen.

2.

Besetzung einer deutschen Auslandsvertretung

Schreiben des AA vom 18. Juni 1968 (ZA 2 - SP - 694 VS - NfD) und vom 28. Juni 1968 (ZA 2 - SP - 278 VS - NfD).

3.

Einsetzung einer Kommission zur Reform des Auswärtigen Dienstes durch das Bundeskabinett

Vorlage des AA vom 28. Juni 1968 (Z A 1 - S - 80.28.90 VS-NfD).

4.

Stellungnahme der Bundesregierung zur Frage der Reform der höheren Fachschulen, insbesondere der Ingenieurschulen

Vorlage des BMI vom 28. Juni 1968 (K 5 - 310 520).

5.

a)

Gesetz über das Beteiligungsverhältnis an der Einkommen- und Körperschaftsteuer (Beteiligungsgesetz) und

b)

Länderfinanzausgleichsgesetz

Vorlagen des BMF vom 27. Juni 1968 (I B/I - FV 2020 - 5/68) und vom 28. Juni 1968 (I B/4 - FV 3020 - 15/68).

6.

Zwanzigstes Gesetz zur Änderung des Lastenausgleichsgesetzes (20. ÄndG LAG); hier: Zustimmung der Bundesregierung nach Art. 113 des Grundgesetzes

Vorlage des BMF vom 14. Juni 1968 (VI A 5 - LA 2032 - 27/68).

7.

Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen

Vorlage des BMWi vom 5. Juni 1968 (I B 5 - 22 13 53).

Außerhalb der Tagesordnung:

[B.]

Verbesserung und Verbilligung des Flugverkehrs zwischen Berlin (West) und Hannover

Vorlage des BMV vom 2. Juli 1968 (BIV - 2711/68).

[C.]

Versuche der SBZ, Binnenschiffe aus ihrem Bereich im Transitverkehr durch das Gebiet der BRD nach Holland fahren zu lassen

Vortrag des BMF.

Extras (Fußzeile):