2.35 (k1968k): 138. Kabinettssitzung am 18. September 1968

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 21. 1968Erste Tagung des FinanzplanungsratsKabinettsaussprache zu den StudentendemonstrationenSitzung des Kabinetts in BerlinTod von Entwicklungshelfern aus der Bundesrepublik in Südvietnam

Extras:

 

Text

138. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 18. September 1968

Teilnehmer: Kiesinger (von 10.30 Uhr bis 11.45 Uhr), Brandt (ab 10.30 Uhr), Benda, Höcherl, Katzer, Schröder (Vorsitz bis 10.30 Uhr), Dollinger, Lauritzen, von Hassel, Wehner, Heck (bis 12.00 Uhr), Schmücker; Carstens, Berger (Bundespräsidialamt), Diehl (BPA; ab 10.30 Uhr), Ehmke, Grund, Schöllhorn, Wittrock, Steinmetz (ab 12.00 Uhr), Schornstein, Schäfer, Hein, von Manger-Koenig, Jahn; Hopf (Bundesrechnungshof; von 12.05 Uhr bis 12.10 Uhr), Ahlers (BPA), Praß (Bundeskanzleramt; bis 11.00 Uhr und von 11.45 Uhr bis 12.00 Uhr), Osterheld (Bundeskanzleramt), Selbach (Bundeskanzleramt), Neusel (Bundeskanzleramt), Hädrich (Bundeskanzleramt; ab 11.45 Uhr). Protokoll: Meyer.

Beginn: 10.00 Uhr

Ende: 12.10 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlagen.

2.

Bericht des Bundesministers des Auswärtigen über die Genfer Konferenz der Nichtnuklearen.

3.

Entwurf eines Gesetzes über städtebauliche Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen in Stadt und Land (Städtebauförderungsgesetz)

Vorlage des BMWo vom 4. Sept. 1968 (II B 2 - 40 20 02 - 4).

4.

Entwurf eines Beurkundungsgesetzes; hier: Gegenäußerung der Bundesregierung zu der Stellungnahme des Bundesrates

Vorlage des BMJ vom 30. Aug. 1968 (3805/2 - 11 848/68).

5.

Aufgaben und Befugnisse der Koordinierungs- und Beratungsstelle für die elektronische Datenverarbeitung in der Bundesverwaltung

Vorlage des BMI vom 23. Aug. 1968 (V II 3 - 131 136/29).

6.

Zypern; hier: Finanzieller Beitrag der Bundesrepublik Deutschland zu den Kosten der VN-Friedenstruppe auf Zypern für die Zeit vom 27.12.1967 bis 15.12.1968

Vorlage des AA vom 20. Aug. 1968 (I B 1 - 80.45/5/68).

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Artikel 1 des Gesetzes zur Beschränkung des Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnisses.

[B.]

Äußerungen von Kabinettsmitgliedern über Lohnfortzahlung.

[C.]

Deutsch-französische Konsultationen am 27./28. September.

[D.]

Information der deutschen EG-Kommissare.

[E.]

Sog. Feindstaatenklausel der UNO-Satzung.

[F.]

Vorbereitung der NATO-Außenministerkonferenz.

[G.]

Lage nach der Invasion der CSSR.

[H.]

Militärischer Lagevortrag.

[I.]

Sitzung des Ministerrats der Europäischen Gemeinschaften am 27. September.

Extras (Fußzeile):