2.44 (k1968k): 147. Kabinettssitzung am 21. November 1968

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung. Band 21. 1968Erste Tagung des FinanzplanungsratsKabinettsaussprache zu den StudentendemonstrationenSitzung des Kabinetts in BerlinTod von Entwicklungshelfern aus der Bundesrepublik in Südvietnam

Extras:

 

Text

147. Kabinettssitzung
am Donnerstag, dem 21. November 1968

Teilnehmer: Kiesinger (bis 19.10 Uhr und ab 19.20 Uhr), Brandt, Benda, Heinemann (bis 22.00 Uhr), Strauß (ab 17.20 Uhr), Höcherl (von 16.30 Uhr bis 22.00 Uhr), Katzer (ab 16.25 Uhr), Schröder (von 18.05 Uhr bis 19.30 Uhr), Lauritzen, Wehner (ab 16.32 Uhr), Schmid, Brauksiepe (von 19.00 Uhr bis 23.40 Uhr), Stoltenberg, Schmücker (bis 18.30 Uhr), Eppler, Strobel; Carstens, Diehl (BPA; bis 19.30 Uhr), Lahr, Ehmke (ab 16.20 Uhr), von Dohnanyi (bis 21.20 Uhr), von Hase, Wittrock, Pausch, Rudolf Vogel (ab 17.50 Uhr), von und zu Guttenberg (von 17.10 Uhr bis 21.00 Uhr), Jahn, Leicht (ab 22.00 Uhr); Ahlers (BPA; bis 21.45 Uhr), Praß (Bundeskanzleramt), Osterheld (Bundeskanzleramt), Krueger (Bundeskanzleramt), Selbach (Bundeskanzleramt), Einsiedler (Bundespräsidialamt), von Koester (Bundeskanzleramt; von 18.00 Uhr bis 18.45 Uhr), Neusel (Bundeskanzleramt). Protokoll: Geberth.

Beginn: 16.00 Uhr 1

Ende: 23.45 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

1

In der Protokollausfertigung ist der Beginn mit 10.00 Uhr, in der Einladung mit 16.00 Uhr angegeben.

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlage.

2.

Humanitäre Hilfe für Nigeria „Biafra"

Vorlage des AA vom 8. Nov. 1968 (I B 1 - 9 - 80/1).

3.

Spionagefälle und Selbstmorde von Bundesbediensteten

Bericht des Chefs des Bundeskanzleramtes vom 7. Nov. 1968 (10218 - 1208/68 III geh.).

4.

Bericht über die NATO-Ministerratssitzung in Brüssel.

5.

Entwurf eines 2. Gesetzes zur Neuregelung des Besoldungsrechts (2. BesNG); hier: Widerspruch des BM der Finanzen gegen den Beschluß des Kabinetts vom 13.11.1968

Vorlage des BMF vom 15. Nov. 1968 (Z B/6 - P 1500 - 229/68).

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Entwurf eines Gesetzes über umsatzsteuerliche Maßnahmen zur außenwirtschaftlichen Absicherung

Gemeinsame Vorlage des BMF (IV A 3 - S 7030 - 144/68) und des BMWi (I A 5 - 480002/150, I A 3 - 760104/3) vom 21. Nov. 1968.

[B.]

Nächste Kabinettsitzung.

[C.]

Deutsch-britisch-niederländische Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Kernenergie.

[E.]

Erhöhung der jährlichen Sonderzuwendungen für das Jahr 1968.

[D.]

Konstituierende Sitzung des Kabinettsausschusses für die Reform der Struktur von Bundesregierung und Bundesverwaltung.

Extras (Fußzeile):