2.16.1 (k1969k): 1. Personalien

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

1. Personalien

Das Kabinett nimmt von den Personalvorschlägen gemäß Anlagen 1, 2 und 3 der Tagesordnung zustimmend Kenntnis. 1

1

Ernannt werden sollten nach Anlage 1 auf Vorschlag des AA drei Vortragende Legationsräte, auf Vorschlag des BMVtg ein Direktor beim Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung, Oskar Gries zum Abteilungspräsidenten, ein Ministerialrat und zwei Oberste, auf Vorschlag des BMV Walter Meyer zum Vizepräsidenten der Bundesbahndirektion Hamburg und zwei Ministerialräte sowie auf Vorschlag des BMGes ein Leitender Direktor und Professor beim Bundesgesundheitsamt. Nach Anlage 2 sollte auf Vorschlag des AA Botschafter Dr. Kurt von Tannstein als Botschafter in Tunis mit der Besoldungsgruppe B 3 abberufen und ihm das Amt des Botschafters in Mexiko-Stadt mit der Besoldungsgruppe B 5 übertragen werden. Anlage 3 enthielt den Vorschlag des BMA zur Aufnahme von Einstellungsverhandlungen mit dem Leiter der Abteilung „Sozialversicherung" beim Bundesvorstand des Deutschen Gewerkschaftsbundes Albert Holler zur Beschäftigung mit Bezügen nach der ADO für übertarifliche Angestellte im öffentlichen Dienst entsprechend der Besoldungsgruppe B 3.

Extras (Fußzeile):