2.12 (k1970k): 19. Kabinettssitzung am 12. März 1970

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

19. Kabinettssitzung
am Donnerstag, dem 12. März 1970

Teilnehmer: Brandt (bis 11.40 Uhr), Scheel (ab 9.20 Uhr), Genscher, Jahn, Möller (von 9.55 Uhr bis 11.40 Uhr), Schiller, Ertl, Arendt, Strobel, Leber (bis 11.55 Uhr), Lauritzen, Franke, Leussink, Eppler, Ehmke, Ahlers (BPA), Focke (Bundeskanzleramt), Reischl (BMF), Berkhan (BMVg), Ehrenberg (Bundeskanzleramt; bis 11.55 Uhr), Caspari (Bundespräsidialamt), Soddemann (BMF; von 10.15 Uhr bis 11.40 Uhr), Niebel (BPA), Ritzel (Bundeskanzleramt). Protokoll: Grundschöttel.

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 12.35 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlagen.

2.

Zeigen der DDR-Flagge und Verwendung sonstiger Staatssymbole der DDR

Vorlage des BMI vom 9. März 1970 (F - 117000 - 34/70 VS - Vertraulich)

Datenblatt-Nr. VI/176 A.

3.

Mehrbelastungen gegenüber Finanzplan 1969 bis 1973 und Ergänzung des Haushaltsentwurfs 1970/1971

Vorlage des BMF vom 6. März 1970 (II A/2 - H 1105 - 18/71 VS-NfD).

4.

Entwurf eines Durchführungsgesetzes zum Aufwertungsausgleichsgesetz vom 23. Dez. 1969 (BGBl. I S. 2381)

Vorlage des BML vom 5. März 1970 (Kab.-Nr. 179/70)

Datenblatt-Nr. VI/129 A.

5.

Ziviler Ersatzdienst

a)

Vorschläge des ad-hoc-Kabinettausschusses „Ersatzdienst" über einen Ausbau des Ersatzdienstes

Vorlage des BMA vom 26. Febr. 1970 (II b 6 - 7205/7208)

b)

Einstellung des Herrn Hans Iven als Bundesbeauftragter für den zivilen Ersatzdienst

Vorlage des BMA vom 27. Febr. 1970 (Z 1 - 1211 - I)

Datenblatt-Nr. VI/215 A.

6.

Sozialgesetzbuch

Vorlage des BMA vom 25. Febr. 1970 (IV b 1 - 17/70).

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Berichte des Bundeskanzlers über die Ostkontakte, des Bundesministers Prof. Schiller über seinen Besuch in Jugoslawien und des Bundesministers Leber über seinen Besuch in Rom.

[B.]

Konjunkturpolitische Lage.

[C.]

Deutsches Forum für Entwicklungspolitik.

[D.]

Kabinettsitzungen vor Ostern und im Mai 1970.

[E.]

Ausnahmegenehmigungen nach § 5 Abs. 2 des Bundesministergesetzes für Bundesminister Dr. Lauritzen und Bundesminister Ertl.

[F.]

Einweihung einer Textilfabrik in Obervolta am 25. März 1970.

[G.]

Einsatz der Hubschrauberstaffel des BGS.

[H.]

Stand der Ermittlungen in den Spionagefällen.

Extras (Fußzeile):