2.15 (k1970k): Sondersitzung am 20. März 1970

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Sondersitzung
am Freitag, dem 20. März 1970

Teilnehmer: Brandt, Scheel, Genscher, Jahn, Schiller, Ertl, Schmidt, Strobel, Lauritzen, Franke, Leussink, Eppler, Ehmke, Spangenberg (Bundespräsidialamt), Focke (Bundeskanzleramt), Dorn (BMI), Reischl (BMF), Rohde (BMA), Börner (BMV und BMP), Bahr (Bundeskanzleramt; Bevollmächtigter der Bundesrepublik Deutschland in Berlin), Wehner (MdB, SPD), Mischnick (MdB, FDP), Schütz (Regierender Bürgermeister von Berlin), von Wechmar (BPA), Sahm (Bundeskanzleramt), Ritzel (Bundeskanzleramt). Protokoll: Pfeffer.

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 9.45 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

Einziger Punkt:

Bericht des Bundeskanzlers über sein Treffen mit dem Vorsitzenden des Ministerrates der DDR in Erfurt.

Extras (Fußzeile):