2.19 (k1970k): 24. Kabinettssitzung am 23. April 1970

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

24. Kabinettssitzung
am Donnerstag, dem 23. April 1970

Teilnehmer: Brandt, Genscher, Jahn, Möller (ab 11.00 Uhr), Ertl, Arendt, Schmidt (bis 12.40 Uhr), Leber, Lauritzen (bis 12.40 Uhr), Franke, Leussink, Eppler (ab 9.55 Uhr), Ehmke, Focke (Bundeskanzleramt), Reischl (BMF), Westphal (BMJFG; bis 12.30 Uhr), Freyh (BMZ; bis 9.55 Uhr), Harkort (AA; bis 12.35 Uhr), Rohwedder (BMWi; bis 12.40 Uhr), Spangenberg (Bundespräsidialamt), von Wechmar (BPA), Ehrenberg (Bundeskanzleramt; von 10.25 Uhr bis 11.30 Uhr), Ritzel (Bundeskanzleramt). Protokoll: Geberth.

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 13.00 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlagen.

2.

Bericht des Bundeskanzlers über seinen Besuch in den Vereinigten Staaten vom 4. April bis 12. April 1970.

3.

Entwurf eines Gesetzes über vermögenswirksame Leistungen

Vorlage des BMI vom 16. April 1970 (D II 1 - 221 690/5)

Datenblatt-Nr. VI/301 A.

4.

Auswahl der 48 Personen, die die BRD für den Wirtschafts- und Sozialausschuß der EWG vorzuschlagen hat

Vorlage des BMWi vom 16. April 1970 (E III - 011223)

Datenblatt-Nr. VI/310 A.

5.

Wiederbestellung der Herren Dr. Erich Zachau und Dr. Bernhard Benning als Mitglieder des Direktoriums der Deutschen Bundesbank

Vorlage des BMWi vom 15. April 1970 (A 1 - 62 02 60).

6.

3. Aufstockung der Internationalen Entwicklungsorganisation (IDA)

Vorlage des BMWi vom 16. April 1970 (VI A 4 - 73 03 89)

Datenblatt-Nr. VI/116 A.

7.

Entwurf eines Fünften Gesetzes zur Änderung und Ergänzung des Gesetzes über eine Altershilfe für Landwirte

Vorlage des BMA vom 15. April 1970 (IV b 4 - 4585 - 1713/70).

8.

Fortführung des Deutsch-Französischen Fernmeldesatellitenprojektes SYMPHONIE

Vorlage des BMBW vom 9. April 1970 (I B 2 - 9722 - 45/70).

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Ergebnis der Verhandlungen im Ministerrat der Europäischen Gemeinschaften in Luxemburg.

[B.]

Erklärung der Bundesregierung vor dem Deutschen Bundestag zur 25. Wiederkehr des Kriegsendes am 8. Mai 1970.

[C.]

Vorbereitung eines Contergan-Entschädigungsgesetzes

Vortrag des BMJ.

[D.]

Befreiung der Bundesliga-Fußballvereine von der Mehrwertsteuer.

[E.]

Erhöhung des Gewerbesteuerfreibetrages.

[F.]

Konzessionserteilung an eine private Rundfunkgesellschaft im Saarland

Vortrag des Bundesministers Prof. Dr. Ehmke.

[G.]

Reisen von Bundesministern nach Berlin.

[H.]

Gegenstand der Sitzung des Deutschen Bundestages am 17. Juni

Vortrag des Bundesministers Prof. Dr. Ehmke.

[I.]

Feier anläßlich des 100. Geburtstages von Lenin

Vortrag des Bundesministers Prof. Dr. Ehmke.

[J.]

Termine für die Kabinettsitzungen im Mai

Vortrag des Bundesministers Prof. Dr. Ehmke.

[K.]

Verteiler von Kabinettvorlagen

Vortrag des BMF.

[L.]

Gedenkfeier anläßlich des 25. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau am 3. Mai 1970

Vortrag des Bundesministers Prof. Dr. Ehmke.

[M.]

Vertretung der Bundesregierung beim Nationalfeiertag Togos am 30. April 1970.

[N.]

Bildung einer Verfassungs-Kommission.

[O.]

Zusammenschluß des Hüttenwerkes Salzgitter und der Ilseder Hütte.

[P.]

Beteiligung des BMB an Verhandlungen mit der DDR.

[Q.]

Gründung der Deutschen Datel-Gesellschaft für Datenfernverarbeitung mbH.

[R.]

Stand der Errichtung eines „Wissenschafts-Zentrums" in Berlin.

Extras (Fußzeile):