2.11.10 (k1972k): E. Beurlaubung des Präsidenten der Bundesanstalt für Bodenforschung

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[E.] Beurlaubung des Präsidenten der Bundesanstalt für Bodenforschung

(15.40 Uhr)

Der Bundeskanzler unterrichtet das Kabinett über die Einzelheiten im Zusammenhang mit der Beurlaubung von Prof. Machens. 14

14

Siehe 104. Sitzung am 15. März 1972 TOP A. - Am 18. März 1972 war im Bundeskanzleramt mit Prof. Machens eine interne Vereinbarung über Erholungs- und anschließenden Sonderurlaub im Rahmen der beamtenrechtlichen Bestimmungen getroffen worden. Vor Ablauf des Urlaubs sollte ihm eine Aufgabe im Bundesdienst mit der Besoldungsstufe B 3 oder eine angemessene Tätigkeit bei einer internationalen Organisation oder in der Wirtschaft vermittelt werden. Vgl. den Vermerk und den Wortlaut der Vereinbarung vom 20. März 1972 in B 102/73358. - Fortgang 126. Sitzung am 3. Okt. 1972 TOP E.

Extras (Fußzeile):