2.13.10 (k1972k): 2. Wissenschaftszentrum Berlin; hier: Benennung der Mitglieder des Bundes im Kuratorium, BMBW

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

2. Wissenschaftszentrum Berlin; hier: Benennung der Mitglieder des Bundes im Kuratorium, BMBW

(16.45 Uhr)

Das Kabinett beschließt, daß anstelle eines Vertreters des Bundeskanzleramtes ein Vertreter des AA in das Kuratorium entsandt wird, mit der Maßgabe ständiger Abstimmung und Information mit dem Bundeskanzleramt. 12

12

Siehe 106. Sitzung am 12. April 1972 TOP 4. - Vorlage des BMBW vom 22. März 1972 in B 196/52622 und B 136/6075. - Da das AA auf einen Sitz im Kuratorium bestand und auf Referentenebene keine Einigung erzielt werden konnte, hielt der BMBW seinen Vorschlag zur Benennung und Entsendung der Mitglieder aufrecht. Außerdem bot er an, vor der Kuratoriumssitzung im Interministeriellen Ausschuss für Bildung und Forschung die Haltung des Bundes zu klären. Vgl. die Vermerke des BMBW vom 18. April 1972 und zur Besetzung des Kuratoriums vom 22. Juni 1972 in B 196/52622.

Extras (Fußzeile):