2.36 (k1972k): 122. Kabinettssitzung am 6. September 1972

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

122. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 6. September 1972

Teilnehmer: Brandt, Scheel (bis 16.35 Uhr), Jahn, Genscher (von 16.50 Uhr bis 17.40 Uhr mit Unterbrechung), Schmidt, Ertl, Arendt, Leber, Strobel, Lauritzen, Franke, von Dohnanyi, Eppler, Spangenberg (Bundespräsidialamt), Focke (Bundeskanzleramt), Moersch (AA; ab 17.10 Uhr), Hermsdorf (BMWF), Wehner (MdB, SPD), Mischnick (MdB, FDP), Bahr (Bundeskanzleramt), Rutschke (BMI; ab 16.50 Uhr), Pöhl (Bundeskanzleramt; bis 17.55 Uhr und ab 18.30 Uhr), Hiehle (BMWF), Niebel (BPA), Jochimsen (Bundeskanzleramt), Wilke (Bundeskanzleramt), Krips (Bundeskanzleramt; ab 16.35 Uhr). Protokoll: Michels (zu TOP 1 und 2), Quantz (zu den übrigen TOP).

Beginn: 16.25 Uhr

Ende: 18.40 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Personalien

Gemäß Anlagen.

2.

Bericht über den Vollzug des Bundeshaushalts 1972 (Vorbereitung der Sitzung des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages am 13. Sept. 1972)

Vorlage des BMWF vom 5. Sept. 1972 (F/II A 2 - H 1200 - 65/72).

3.

Rahmen für den Bundeshaushalt 1973

Vorlage des BMWF vom 5. Sept. 1972 (F/II A 1 - H 1408 - 29/72 III).

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Kenntnisnahme von Umlaufbeschlüssen (August 1972).

[B.]

Hochschulen der Bundeswehr

Vortrag des BMVg.

[C.]

20. Jahrestag des Luxemburger Abkommens

Erklärung des Bundeskanzlers.

[D.]

Konzentration der Zuständigkeit für die berufliche Bildung.

Extras (Fußzeile):