2.37.7 (k1972k): 2. Billigung und Inkrafttreten des überarbeiteten und vervollständigten Zivilen Alarmplans - ZAP, BMI

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

2. Billigung und Inkrafttreten des überarbeiteten und vervollständigten Zivilen Alarmplans - ZAP, BMI

(14.50 Uhr)

Das Kabinett stimmt dem Beschlußvorschlag in Abschnitt III der Kabinettvorlage des BMI vom 5.9.1972 - ZV 6 - 720 100 - 8/72 (str.) geh. - zu. 10

10

Vorlage nicht ermittelt. - Mit Hilfe des Zivilen Alarmplans sollten im Alarmfall Maßnahmen von Bund und Ländern zur Herstellung der Verteidigungsbereitschaft sowie zum Schutz und zur Versorgung der Bevölkerung einheitlich geplant und koordiniert werden. Unterlagen in B 106/178144 und 205516.

Extras (Fußzeile):