2.7.6 (k1972k): 2. Entwurf eines Gesetzes zu dem Vertrag und zu dem Beschluß vom 22. Januar 1972 über den Beitritt des Königreichs Dänemark, Irlands, des Königreichs Norwegen und des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland zur Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft, zur Europäischen Atomgemeinschaft und zur Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl, AA

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

2. Entwurf eines Gesetzes zu dem Vertrag und zu dem Beschluß vom 22. Januar 1972 über den Beitritt des Königreichs Dänemark, Irlands, des Königreichs Norwegen und des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland zur Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft, zur Europäischen Atomgemeinschaft und zur Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl, AA

(14.40 Uhr)

Das Kabinett stimmt dem Gesetzentwurf in der Fassung der Vorlage des AA vom 17. Februar 1972 zu. 9

9

Zur Zustimmung des britischen Parlaments zum EWG-Beitritt vgl. 87. Sitzung am 29. Okt. 1971 TOP I (Kabinettsprotokolle 1971, S. 324). - Vorlage des AA vom 17. Febr. 1972 in B 136/7894, weitere Unterlagen in B 136/7887, 7888 und 7893 sowie AA B 20-200, Bde. 1876 bis 1882 und 1917. - Nach Abschluss der Beitrittsverhandlungen zwischen der EWG und Großbritannien, Nordirland, Dänemark und Norwegen sollte das Vertragswerk, das am 1. Jan. 1973 in Kraft treten sollte, in den Parlamenten der EWG-Mitgliedstaaten ratifiziert werden. - Fortgang 109. Sitzung am 3. Mai 1972 TOP 2.

Extras (Fußzeile):