1.1.1 (k1973k): A. Besetzung der Leitung des Bundespresseamtes

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[A.] Besetzung der Leitung des Bundespresseamtes

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(15.10 Uhr)

Auf Vorschlag des Bundeskanzlers nimmt das Kabinett von der Ernennung des stellvertretenden Chefs des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung, Rüdiger Freiherr von Wechmar, zum Staatssekretär und Chef des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung zustimmend Kenntnis.

Vorbehaltlich der Prüfung durch den Bundesminister des Innern und den Bundesminister der Finanzen billigt das Kabinett die Besetzung der weiteren Stellen im Leitungsbereich des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung durch den Beigeordneten Norbert Burger und den Dipl.-Volkswirt Dr. Armin Grünewald.

Extras (Fußzeile):