1.26.1 (k1975k): A. Eisenbahnunglück

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[A.] Eisenbahnunglück

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(14.45 Uhr)

BM Gscheidle berichtet über das Eisenbahnunglück, das sich am 8. Juni 1975 zwischen Schaftlach und Warngau ereignet hat. Nach einer Aussprache, an der sich der Bundeskanzler und die BM Genscher, Vogel und Ertl beteiligen, nimmt das Kabinett zustimmend Kenntnis von einer für die Öffentlichkeit bestimmten Erklärung des Bundeskanzlers, in der er im Namen der Bundesregierung Erschütterung über das schreckliche Ereignis ausdrückt sowie Beileids- und Genesungswünsche ausspricht.

Extras (Fußzeile):