1.42.6 (k1975k): 6. Abschluß einer Bund-Länder-Rahmenvereinbarung „Forschungsförderung" gemäß Art. 91 b GG

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

6. Abschluß einer Bund-Länder-Rahmenvereinbarung „Forschungsförderung" gemäß Art. 91 b GG

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(14.45 Uhr)

Nach Vortrag von BM Matthöfer stimmt das Kabinett der Kabinettvorlage des BMFT vom 20. August 1975 - 212 - 3602 - 4/75 - nach Maßgabe der vom BMFT mit Fernschreiben vom 16. September 1975 (FS Nr. 2410 - 2428) übersandten Abänderungsvorschläge zu.

BM Friderichs erklärt, seine Zustimmung stehe unter dem Vorbehalt, daß der Bund eine etwaige Einschränkung der Finanzierung der 5 wirtschaftswissenschaftlichen Beratungsinstitute durch die Länder im Interesse der weiteren Funktionsfähigkeit dieser Institute durch eigene Zahlungen ausgleicht.

Extras (Fußzeile):