1.43 (k1975k): 130. Kabinettssitzung am 24. September 1975

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

130. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 24. September 1975

Teilnehmer: Schmidt, Maihofer, Vogel, Apel, Friderichs, Ertl, Arendt, Leber, Focke, Ravens (von 9.18 Uhr bis 11.25 Uhr und ab 11.28 Uhr), Franke, Matthöfer (bis 10.50 Uhr und ab 10.55 Uhr), Rohde (bis 10.53 Uhr und ab 11.00 Uhr), Bahr (ab 9.10 Uhr), Frank (Bundespräsidialamt), Schüler (Bundeskanzleramt), Bölling (BPA), Grünewald (BPA; bis 9.17 Uhr, von 9.22 Uhr bis 11.40 Uhr und ab 11.54 Uhr), Moersch (AA), Wischnewski (AA), Schlei (Bundeskanzleramt), Haar (BMV und BMP), Hiehle (BMF; bis 9.22 Uhr, von 9.25 Uhr bis 11.07 Uhr und ab 11.12 Uhr), Abreß (BMBau; von 9.15 Uhr bis 9.18 Uhr), Hiß (Bundeskanzleramt; bis 11.19 Uhr), Marx (Bundeskanzleramt; bis 11.00 Uhr und ab 11.09 Uhr), Leister (Bundeskanzleramt), Loeck (Bundeskanzleramt; von 10.50 Uhr bis 11.24 Uhr), Rang (Bundeskanzleramt). Protokoll: Rosen.

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 11.55 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Bundestag und Bundesrat.

2.

Personalien.

3.

Beantwortung der Großen Anfrage der CDU/CSU-Fraktion zur Verteidigungspolitik - BT-Drucksache 7/3874 -.

4.

Entwurf eines Gesetzes zur Förderung der Modernisierung von Wohnungen.

5.

Europafragen; hier:

a)

EG-Ratstagung (Wirtschafts- und Finanzminister) vom 22. Sept. 1975

b)

EG-Ratstagung (Budgetminister) vom 22. Sept. 1975

c)

EG-Ratstagung (Agrarminister) am 29./30. Sept. 1975.

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Termine für Kabinettsitzungen im Monat Oktober 1975.

[B.]

Reform des Stiftungsrechts.

[C.]

Stand der Novellierung des Beamtenrechtsrahmengesetzes (Extremisten im öffentlichen Dienst).

[D.]

Errichtung einer deutschsprachigen Technischen Universität im Iran.

[E.]

Aussagegenehmigung für BM a. D. Prof. Dr. Ehmke im Strafverfahren gegen Günter und Christel Guillaume.

[F.]

Weiterbetrieb des Reaktorschiffes Otto Hahn.

[G.]

Teilnahme der Bundesregierung am Empfang des Leiters der Ständigen Vertretung der DDR aus Anlaß der Gründung der DDR am 7. Okt. 1975.

Extras (Fußzeile):