1.48.8 (k1975k): 8. Europafragen

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

8. Europafragen

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(9.22 Uhr)

c) EG-Ratstagung (Agrarminister) am 29./30. Oktober 1975

BM Ertl berichtet über die Vorarbeiten für die nächste EG-Ratstagung. Er kündigt dem Bundeskanzler eine detaillierte Aufstellung über die Produktionsstrukturen zu den einzelnen Produkten innerhalb der Gemeinschaft und einen Bericht über die Importrestriktionen der USA an.

a) EG-Ratstagung (Verkehrsminister) am 15. Oktober 1975

Das Kabinett nimmt einen Bericht von BM Gscheidle entgegen. Wegen der Einführung der Sommerzeit wird der BMI den BMWi, den BMV und den BMB zu einem Gespräch einladen.

b) EG-Ratstagung (Umweltfragen) am 16. Oktober 1975

BM Maihofer berichtet über die Beschlüsse des Umweltrates und den Stand der Verhandlungen über die Ableitung gefährlicher Stoffe in die Gewässer in der Gemeinschaft sowie die Teilnahme der EG an den Verhandlungen zum sog. Chemie-Abkommen. Das Kabinett nimmt Kenntnis.

Extras (Fußzeile):