1.53 (k1975k): 139. Kabinettssitzung am 26. November 1975

Zum Text. Zur Fußnote (erste von 1). Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

139. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 26. November 1975

Teilnehmer: Schmidt, Genscher (bis 16.00 Uhr, von 17.00 Uhr bis 17.20 Uhr, von 17.40 Uhr bis 19.00 Uhr und ab 19.30 Uhr), Maihofer, Vogel (mit Unterbrechungen), Apel, Friderichs, Ertl (bis 16.40 Uhr und ab 16.55 Uhr), Arendt, Leber (bis 15.40 Uhr), Focke (mit Unterbrechungen), Gscheidle (bis 17.02 Uhr und ab 17.37 Uhr), Franke (mit Unterbrechungen), Matthöfer (bis 19.00 Uhr), Rohde (bis 16.35 Uhr), Bahr (bis 19.00 Uhr), Poensgen (Bundespräsidialamt; bis 18.10 Uhr), Schüler (Bundeskanzleramt; bis 16.37 Uhr und ab 17.00 Uhr), Bölling (BPA; ab 17.47 Uhr), Grünewald (BPA), Wischnewski (AA; bis 16.50 Uhr und ab 17.32 Uhr), Schlei (Bundeskanzleramt; mit Unterbrechungen), Logemann (BML; von 16.40 Uhr bis 16.55 Uhr), Haack (BMBau), Hauff (BMFT; ab 19.10 Uhr), Glotz (BMBW; ab 16.35 Uhr), Brück (BMZ; ab 19.00 Uhr), Hiehle (BMF; von 16.40 Uhr bis 17.20 Uhr), Rohwedder (BMWi; bis 20.42 Uhr), Mann (BMVg; ab 15.40 Uhr), Ehrenberg (MdB, SPD), Graf Lambsdorff (MdB, FDP), Adolf Schmidt (MdB, SPD), Zywietz (MdB, FDP), Hiß (Bundeskanzleramt), Engelmann (BMWi; bis 20.42 Uhr), Lahnstein (BMF; bis 20.42 Uhr), Marx (Bundeskanzleramt; bis 17.15 Uhr und ab 17.57 Uhr), Leister (Bundeskanzleramt), Hegelau (Bundeskanzleramt; von 16.30 Uhr bis 16.35 Uhr), Braubach (BMWi; ab 20.30 Uhr), Loeck (Bundeskanzleramt; bis 17.27 Uhr und ab 20.41 Uhr), Rang (Bundeskanzleramt), Kraus (Bundeskanzleramt; zu TOP 1). Protokoll: Rosen.

Beginn: 14.25 Uhr

Ende: 20.50 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Bundestag und Bundesrat.

2.

Personalien.

3.

Energiepolitik.

4.

Billigung der auf der 4. Konferenz der wichtigsten nuklearen Lieferstaaten (Suppliers' Conference) am 4./5. Nov. 1975 in London ad referendum angenommenen Richtlinien für das Exportverhalten im Bereich der friedlichen Nutzung der Kernenergie.

5.

Bericht des Bundesministers für Verkehr zur Bundesbahnpolitik und deren sozial-, wettbewerbs- und regionalpolitische Aspekte. 1

6.

Direktwahl zum Europäischen Parlament

a)

Allgemeine und unmittelbare Wahl der Mitglieder des Europäischen Parlaments

b)

Vorbereitung eines Entwurfs eines Gesetzes über die Wahl der deutschen Mitglieder in das Europäische Parlament (Europawahlgesetz).

7.

Europafragen; hier:

a)

EG-Sozialkonferenz (Tagung der Wirtschafts-, Finanz-, Sozialminister und Sozialpartner) vom 18. Nov. 1975

b)

EG-Ratstagung (Finanzminister) vom 24. Nov. 1975

c)

Tagung des Europäischen Rates am 1./2. Dez. 1975

d)

EG-Ratstagung (Budgetrat) am 3. Dez. 1975.

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Termine für Kabinettsitzungen im Monat Dezember 1975.

[B.]

Deutsch-isländische Fischereiverhandlungen.

[C.]

100. Geburtstag Konrad Adenauers.

[D.]

Gutachten des Sachverständigenrates und Verlauf der Konzertierten Aktion.

1

So in der Textvorlage.

Extras (Fußzeile):