1.55.8 (k1975k): 8. Europafragen; hier:

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

8. Europafragen; hier:

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

a) EG-Ratstagung (Budgetrat) vom 3. Dezember 1975

(12.29 Uhr)

BM Apel verzichtet auf einen Vortrag.

b) EG-Ratstagung für Umweltfragen vom 8. Dezember 1975

(12.30 Uhr)

BM Maihofer berichtet über die Ergebnisse des Umweltrates.

c) EG-Ratstagung (Außenminister) vom 9. Dezember 1975

(12.31 Uhr)

StM Wischnewski gibt einen Überblick über die wesentlichen Punkte der Tagung des Rates der Außenminister. Der Bundeskanzler bittet, die Vorstellungen des Ratssekretariats über die Teilnahme nationaler Parlamentarier an den Debatten des Europäischen Parlaments zu erkunden. Er regt an, im Allgemeinen Rat auf eine einheitliche Haltung gegenüber den Wünschen des Irans auf besondere Beziehungen zur EG einzuwirken. Das Problem der Beschäftigung portugiesischer Arbeitskräfte in der EG soll in bilateralen Gesprächen zwischen BMA und AA behandelt werden.

d) EG-Ratstagung (Verkehrsminister) am 10./11. Dezember 1975

(12.39 Uhr)

PSt Jung gibt eine Vorschau auf die Schwerpunkte der Tagung des Rats der Verkehrsminister.

e) EG-Ratstagung (Wirtschafts- und Finanzminister) am 15. Dezember 1975

(12.40 Uhr)

BM Apel verzichtet auf einen Vortrag.

f) EG-Ratstagung (Forschungsminister) am 15. Dezember 1975

(12.40 Uhr)

BM Matthöfer unterrichtet das Kabinett über die Beratungsgegenstände des Rates der Forschungsminister.

g) EG-Ratstagung (Agrarminister) am 15./16. Dezember 1975

(12.41 Uhr)

BM Ertl erläutert die Tagesordnung des Rates der Agrarminister.

Das Kabinett nimmt von den Berichten Kenntnis.

Extras (Fußzeile):