1.11 (k1976k): 154. Kabinettssitzung am 17. März 1976

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

154. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 17. März 1976

Teilnehmer: Schmidt, Genscher (bis 10.15 Uhr und ab 10.26 Uhr), Maihofer, Vogel (bis 10.15 Uhr und von 10.26 Uhr bis 11.45 Uhr), Apel, Friderichs, Ertl, Arendt, Leber, Focke (bis 10.45 Uhr und ab 10.55 Uhr), Gscheidle, Ravens, Franke (bis 10.45 Uhr, von 10.55 Uhr bis 11.50 Uhr, von 12.04 Uhr bis 12.20 Uhr und ab 12.45 Uhr), Matthöfer, Rohde (bis 10.26 Uhr), Bahr, Frank (Bundespräsidialamt), Schüler (Bundeskanzleramt), Bölling (BPA; bis 11.45 Uhr), Grünewald (BPA; bis 10.15 Uhr und ab 10.26 Uhr), Wischnewski (AA; bis 12.00 Uhr), Glotz (BMBW; von 10.46 Uhr bis 12.00Uhr), Erkel (BMJ; ab 12.00 Uhr), Jochimsen (BMBW; ab 12.22 Uhr), Marx (Bundeskanzleramt), Leister (Bundeskanzleramt), Loeck (Bundeskanzleramt; von 12.00 Uhr bis 12.10 Uhr und ab 12.30 Uhr), Heick (Bundeskanzleramt), Rang (Bundeskanzleramt), Kraus (Bundeskanzleramt; zu TOP 1). Protokoll: Fleck.

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 12.53 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Bundestag und Bundesrat.

2.

Personalien.

3.

Entwurf eines Gesetzes über den Reiseveranstaltungsvertrag.

4.

Europafragen; hier:

a)

EG-Ratstagung (Wirtschafts- und Finanzminister) vom 15. März 1976

b)

EG-Ratstagung (Energiefragen) am 25. März 1976.

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Konferenz über Internationale Wirtschaftliche Zusammenarbeit (KIWZ).

[B.]

Vereinbarungen mit Polen (Austausch der Urkunden und Olszowski-Besuch).

[C.]

Eingliederung von Aussiedlern gemäß Abkommen mit Polen.

[D.]

Ergebnisse der China-Reise von BM Matthöfer.

[E.]

Stand der Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst.

[F.]

Stand des Ermittlungsverfahrens wegen der Ermordung des jugoslawischen Vizekonsuls Edvin Zdovc sowie Maßnahmen gegen terroristische Umtriebe jugoslawischer Gruppen.

Beginn der Kabinettsitzung: 9.03 Uhr

Extras (Fußzeile):