1.14.1 (k1976k): 1. Sicherheitspolitische Lage der Bundesrepublik Deutschland

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

1. Sicherheitspolitische Lage der Bundesrepublik Deutschland

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(9.07 Uhr)

Nach kurzer Einführung durch BM Leber trägt Adm Zimmermann einen Überblick über die sicherheitspolitische Lage der Bundesrepublik Deutschland vor. GenLt Hildebrandt, GenLt Limberg und VAdm Luther geben ergänzende Hinweise. An der Aussprache beteiligen sich der Bundeskanzler, die BM Leber, Ertl, Bahr, Maihofer und Gen Schnell.

Das Kabinett begrüßt die Information und den Meinungsaustausch auf dieser bereits vor längerer Zeit durch die BM Leber und Genscher angeregten Beratung. Es stellt mit Befriedigung fest, daß die Bundeswehr nach Ausbildungsstand, Ausrüstung, Integration in die Gesellschaft und Selbstverständnis in der Lage ist, ihren Auftrag voll zu erfüllen. Es mißt den Gesichtspunkten der deutsch-amerikanischen Zusammenarbeit besondere Bedeutung bei.

Extras (Fußzeile):