1.17 (k1976k): 160. Kabinettssitzung am 28. April 1976

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

160. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 28. April 1976

Teilnehmer: Schmidt, Genscher (bis 12.10 Uhr), Maihofer, Vogel, Apel, Ertl, Arendt, Leber (bis 12.17 Uhr), Focke (bis 11.40 Uhr), Ravens (bis 11.10 Uhr), Franke, Rohde (bis 12.20 Uhr), Bahr, Frank (Bundespräsidialamt; bis 12.25 Uhr), Schüler (Bundeskanzleramt), Bölling (BPA), Wischnewski (AA), Grüner (BMWi), Haar (BMV und BMP), Haack (BMBau; ab 11.00 Uhr), Wolters (BMJFG; ab 11.40 Uhr), Haunschild (BMFT), Hiß (Bundeskanzleramt), Leister (Bundeskanzleramt), Haedrich (Bundeskanzleramt), Hegelau (Bundeskanzleramt), Massion (Bundeskanzleramt), Kraus (Bundeskanzleramt). Protokoll: von Peter.

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 12.40 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Bundestag und Bundesrat.

2.

Personalien.

3.

Entwurf der Antwort auf die Große Anfrage der CDU/CSU-Bundestagsfraktion betr. „Zukunftschancen der jungen Generation in der Bildung und im Beruf" - BT-Drs. 7/4836 -.

4.

Europafragen; hier:

a)

EG-Ratstagung (Wirtschafts- und Finanzminister) vom 26. April 1976.

b)

EG-Ratstagung (Sozialrat) am 30. April 1976

c)

EG-Ratstagung (Außenminister) am 3./4. Mai 1976 und EPZ-Außenministerkonferenz am 3. Mai 1976

d)

Sondersitzung des Agrarministerrats am 29. April 1976.

5.

Entwurf eines Fünften Gesetzes über die Erhöhung der Dienst- und Versorgungsbezüge in Bund und Ländern (Fünftes Bundesbesoldungserhöhungsgesetz).

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Termine für Kabinettsitzungen im Monat Mai 1976.

[B.]

Verleihung des Karlspreises der Stadt Aachen am 27. Mai 1976 an PM Tindemans; hier: Vertretung der Bundesregierung bei der Feierlichkeit.

[C.]

Beabsichtigte Gebührensenkung im Fernmeldewesen.

Extras (Fußzeile):