1.28.8 (k1976k): C. Verlängerung der Bardepot-Regelung gegenüber Italien

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

[C.] Verlängerung der Bardepot-Regelung gegenüber Italien

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(10.40 Uhr)

BM Friderichs unterrichtet das Kabinett davon, daß die italienische Regierung in Brüssel eine Verlängerung der geltenden Bardepot-Regelung beantragt habe. Nach kurzer Aussprache stellt der Bundeskanzler fest, daß die Bundesregierung eine darüber hinaus gehende Verlängerung nicht mehr akzeptieren könne.

Der Bundeskanzler bittet in diesem Zusammenhang das AA, noch in dieser Woche auf der Ebene der politischen Direktoren im Hinblick auf den beabsichtigten „Marschallplan" für Italien vorstellig zu werden und klarzustellen, daß ein solcher Plan nicht die Zustimmung der Bundesregierung finde.

Extras (Fußzeile):