1.38.6 (k1976k): 5. Antrag der VFW-Fokker auf Gewährung von Vermarktungshilfen bei eventueller Beschaffung der VFW 614 durch die US-Coast Guard

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

5. Antrag der VFW-Fokker auf Gewährung von Vermarktungshilfen bei eventueller Beschaffung der VFW 614 durch die US-Coast Guard

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(9.45 Uhr)

PSt Grüner erläutert die Vorlage des BMWi vom 14. September 1976. Das Kabinett stimmt zu, daß für den Coast Guard-Auftrag, soweit die haushaltsrechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind, eine Vermarktungshilfe von bis zu 3,1 Mio. DM je Flugzeug eingesetzt werden kann. Die Bemühungen von VFW-Fokker, eine Aussetzung des Buy-American-Zuschlags und des Importzolls zu erreichen, werden weiterhin unterstützt.

Extras (Fußzeile):