1.46.5 (k1976k): 4. Europafragen; hier:

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

4. Europafragen; hier:

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

g) EG-Ratstagung (Bildungsfragen) am 29.11.1976

(9.15 Uhr)

BM Rohde gibt einen Ausblick auf die EG-Ratstagung (Bildungsfragen). Er erklärt seine Bereitschaft, die Anlaufkosten für das Programm von Maßnahmen zur besseren Vorbereitung der Jugendlichen auf das Berufsleben in Höhe von 250 000 DM im Jahre 1977 aus dem Epl. 31 zu decken, während er die Notwendigkeit sieht, den jährlichen Mehrbedarf von 4 Mio. DM in den Jahren 1978 bis 1980 in die Haushaltsverhandlungen einzuführen. Das Kabinett nimmt Kenntnis.

f) EG-Ratstagung (Agrarminister) vom 22./23.11.1976

(9.18 Uhr)

BM Ertl berichtet über die EG-Ratstagung (Agrarminister). Das Kabinett nimmt Kenntnis.

e) EG-Ratstagung (Budgetrat) vom 23.11.1976

(9.20 Uhr)

BM Apel berichtet über die EG-Ratstagung (Budgetrat). Das Kabinett nimmt Kenntnis.

d) EG-Ratstagung (Wirtschafts- und Finanzminister) vom 22.11.1976

(9.21 Uhr)

Die BM Friderichs und Apel geben Berichte über die EG-Ratstagung (Wirtschafts- und Finanzminister). Das Kabinett nimmt Kenntnis.

b) EG-Ratstagung (Außenminister) vom 15./16.11.1976

(10.10 Uhr)

StM Wischnewski berichtet über die EG-Ratstagung (Außenminister). Das Kabinett nimmt Kenntnis.

c) EG-Ratstagung (Forschungsfragen) vom 18.11.1976

(10.20 Uhr)

BM Matthöfer berichtet über die EG-Ratstagung (Forschungsfragen). Das Kabinett nimmt Kenntnis.

Extras (Fußzeile):