1.48 (k1976k): 191. Kabinettssitzung am 8. Dezember 1976

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

191. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 8. Dezember 1976

Teilnehmer: Schmidt, Genscher (bis 9.26 Uhr), Maihofer, Vogel, Apel, Friderichs, Ertl, Arendt, Focke, Franke, Matthöfer, Rohde, Bahr, Frank (Bundespräsidialamt), Schüler (Bundeskanzleramt), Bölling (BPA), Grünewald (BPA), Wischnewski (AA), Schlei (Bundeskanzleramt), Hermann Schmidt (BMVg), Haar (BMV und BMP), Haack (BMBau), Schlecht (BMWi), Leister (Bundeskanzleramt), Haedrich (Bundeskanzleramt), Loeck (Bundeskanzleramt; ab 9.35 Uhr), Heick (Bundeskanzleramt), Rang (Bundeskanzleramt), Kraus (Bundeskanzleramt; zu TOP 1). Protokoll: Fleck.

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 9.45 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Bundestag und Bundesrat.

2.

Personalien.

3.

Genehmigung des Haushaltsplans der Bundesanstalt für Arbeit für das Haushaltsjahr 1977.

4.

Entsorgung von Kernkraftwerken; hier: Nachweis ausreichender Entsorgungsmöglichkeiten durch die Betreiber.

5.

Europafragen; hier:

a)

EG-Ratstagung (Umweltfragen) am 9. Dez. 1976

b)

EG-Ratstagung (Sozialfragen) am 9. Dez. 1976

c)

EG-Ratstagung (Außenminister) am 13./14. Dez. 1976

d)

EG-Ratstagung (Agrarminister) am 14. Dez. 1976

e)

EG-Ratstagung (Finanzminister) am 16. Dez. 1976 (6. Mehrwertsteuerrichtlinie).

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Kenntnisnahme von Umlaufbeschlüssen des Monats November 1976.

Extras (Fußzeile):