1.5 (k1976k): 148. Kabinettssitzung am 4. Februar 1976

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

148. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 4. Februar 1976

Teilnehmer: Schmidt, Genscher, Apel, Friderichs, Ertl, Arendt, Leber, Focke, Ravens, Franke, Matthöfer, Rohde, Bahr, Frank (Bundespräsidialamt), Schüler (Bundeskanzleramt), Bölling (BPA), Grünewald (BPA), Wischnewski (AA), Schlei (Bundeskanzleramt), Schmude (BMI), de With (BMJ), Haar (BMV und BMP; bis 9.53 Uhr), Ruhnau (BMV; ab 9.52 Uhr), Porzner (MdB, SPD; bis 9.50 Uhr), Mertes (MdB, FDP; bis 9.50 Uhr), Hiß (Bundeskanzleramt; ab 9.45 Uhr), Marx (Bundeskanzleramt; bis 10.35 Uhr), Leister (Bundeskanzleramt), Hegelau (Bundeskanzleramt; von 9.10 Uhr bis 10.10 Uhr), Rang (Bundeskanzleramt), Kraus (Bundeskanzleramt; zu TOP 1). Protokoll: Lischka.

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 11.00 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Bundestag und Bundesrat.

2.

Personalien.

3.

Ausbauprogramm der Flugsicherung in der Bundesrepublik Deutschland für die Jahre 1975-1980.

4.

Europafragen; hier: EG-Ratstagung (Außenminister) am 9./10. Febr. 1976.

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Neuwahl eines Ministerpräsidenten im niedersächsischen Landtag am 6. Febr. 1976.

[B.]

Sonderfahndung nach den im Zusammenhang mit der Lorenz-Entführung aus der Haft entlassenen und nach Südjemen ausgeflogenen Terroristen.

[C.]

-

Entwurf einer Ersten Verordnung zur Neufestsetzung der Bemessungsgrundlage in § 10 Abs. 1 des Gesetzes zur wirtschaftlichen Sicherung der Krankenhäuser und zur Regelung der Krankenhauspflegesätze (1. KHV § 10 Abs. 1)

-

Entwurf einer Verordnung zur Neufestsetzung der Bemessungsgrundlagen nach § 18 Abs. 4 BPflV.

[D.]

Besuch von BM Leber in der Türkei.

Extras (Fußzeile):