1.17 (k1977k): 19. Kabinettssitzung am 27. April 1977

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

19. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 27. April 1977

Teilnehmer: Schmidt, Maihofer (bis 10.30 Uhr, von 11.05 Uhr bis 12.50 Uhr und ab 12.52 Uhr), Vogel (bis 10.30 Uhr, von 11.00 Uhr bis 11.58 Uhr), Friderichs, Ertl (bis 11.25 Uhr und ab 11.30 Uhr), Ehrenberg (von 9.18 Uhr bis 11.30 Uhr und ab 11.32 Uhr), Leber, Huber (bis 9.34 Uhr, von 9.37 Uhr bis 11.58 Uhr), Gscheidle, Franke (bis 9.28 Uhr und ab 9.32 Uhr), Matthöfer (bis 10.25 Uhr, von 10.30 Uhr bis 11.45 Uhr und von 11.48 Uhr bis 12.07 Uhr), Rohde, Frank (Bundespräsidialamt; bis 10.40 Uhr und ab 10.50 Uhr), Schüler (Bundekanzleramt), Bölling (BPA; bis 10.32 Uhr und ab 10.35 Uhr), Wischnewski (Bundeskanzleramt; bis 10.40 Uhr und ab 10.50 Uhr), de With (BMJ; ab 11.58 Uhr), Offergeld (BMF; bis 11.50 Uhr und ab 12.05 Uhr), Buschfort (BMA; bis 9.18 Uhr), Zander (BMJFG; ab 11.58 Uhr), Haack (BMBau), Brück (BMZ), Gehlhoff (AA; bis 11.23 Uhr, von 11.30 Uhr bis 12.12 Uhr und ab 12.15 Uhr), Schlecht (BMWi; bis 11.32 Uhr und ab 11.36 Uhr), Ruhnau (BMV; bis 11.27 Uhr), Haunschild (BMFT; ab 12.07 Uhr), Hiß (Bundeskanzleramt; bis 11.23 Uhr und ab 11.34 Uhr), Ruhfus (Bundeskanzleramt; von 11.50 Uhr bis 11.52 Uhr), Konow (Bundeskanzleramt), Lahnstein (BMF; von 12.00 Uhr bis 12.55 Uhr), Müller (Bundeskanzleramt; bis 11.23 Uhr), Leister (Bundeskanzleramt), Uelner (BMF; zu TOP 6), Popp (BMFT; zu TOP 7), Rang (Bundeskanzleramt). Protokoll: Fleck.

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 13.09 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Bundestag und Bundesrat.

2.

Personalien.

3.

Beschluß der Bundesregierung über den Vorschlag des Bundesministers für Verkehr für die Ernennung des Vorsitzenden und der übrigen Mitglieder des Vorstandes der Deutschen Bundesbahn gemäß § 8 Abs. 3 des Bundesbahngesetzes.

4.

Gesamtwirtschaftlich abgestimmte DB-Netzkonzeption.

5.

Leistungsauftrag zur Konsolidierung der Deutschen Bundesbahn.

6.

Entwurf eines Gesetzes über steuerliche Vergünstigungen bei der Herstellung oder Anschaffung bestimmter Wohngebäude; hier: Ergänzung des Artikels 2 des Entwurfs hinsichtlich der besonderen Abschreibungsvergünstigungen für Wohngebäude und Eigentumswohnungen in Berlin (West).

7.

Programm Energieforschung und Energietechnologien 1977-1980.

8.

Europafragen; hier:

a)

EG-Ratstagung (Agrarminister) vom 25./26. April 1977

b)

EG-Ratstagung (Außenminister) am 3. Mai 1977.

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Bericht über Bund-Länder-Kommission zur Fortentwicklung einer umfassenden Konzeption der Ausländerbeschäftigungspolitik.

[B.]

Bericht über Stand des Programms für Zukunftsinvestitionen.

[C.]

Zeittakt.

[D.]

Termine für Kabinettsitzungen im Monat Mai 1977.

Extras (Fußzeile):