1.18 (k1977k): 20. Kabinettssitzung am 4. Mai 1977

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

20. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 4. Mai 1977

Teilnehmer: Schmidt, Genscher (bis 9.50 Uhr, von 9.55 Uhr bis 11.20 Uhr und ab 11.25 Uhr), Maihofer, Vogel (bis 10.50 Uhr und ab 10.55 Uhr), Apel, Friderichs (bis 9.50 Uhr und ab 9.55 Uhr), Ertl, Ehrenberg (bis 10.40 Uhr und ab 10.45 Uhr), Leber, Huber, Gscheidle, Ravens (ab 9.15 Uhr), Franke, Schlei (bis 11.25 Uhr und ab 11.35 Uhr), Frank (Bundespräsidialamt; mit Unterbrechung), Schüler (Bundeskanzleramt), Bölling (BPA), Grünewald (BPA), Wischnewski (Bundeskanzleramt; bis 11.40 Uhr), von Dohnanyi (AA; mit Unterbrechung), Gallus (BML; ab 11.45 Uhr), Hauff (BMFT), Jochimsen (BMBW), Hiß (Bundeskanzleramt; mit Unterbrechungen), Konow (Bundeskanzleramt; bis 11.45 Uhr), Ruhfus (Bundeskanzleramt; von 10.45 Uhr bis 11.15 Uhr), Leister (Bundeskanzleramt), Stern (Bundeskanzleramt; von 11.40 Uhr bis 11.45 Uhr), Rang (Bundeskanzleramt; mit Unterbrechungen). Protokoll: Thomalla.

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 12.25 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Bundestag und Bundesrat.

2.

Personalien.

3.

Neubildung des Verwaltungsrates der Deutschen Bundespost.

4.

Bundesratsentwurf eines Gesetzes zur Beschleunigung strafrechtlicher Verfahren (BR-Drucksache 74/77 - Beschluß).

5.

Europafragen; hier: EG-Ratstagung (Außenminister) vom 3. Mai 1977.

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Folgerungen Demonstrationen Grohnde.

[B.]

Änderung des Bundesvertriebenengesetzes.

[C.]

Bericht über die Verwendung von Methanol als Kraftstoff.

[D.]

Gestaltung des 17. Juni 1977.

[E.]

Aussagegenehmigung für BM Ravens.

[F.]

Jüngste Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt.

Extras (Fußzeile):