1.49 (k1977k): 49. Kabinettssitzung am 23. November 1977

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

49. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 23. November 1977

Teilnehmer: Genscher, Leber (Vorsitz ab 10.30 Uhr), Maihofer (ab 10.00 Uhr), Vogel, Apel, Graf Lambsdorff (bis 10.40 Uhr und ab 10.50 Uhr), Ertl, Huber, Ravens (bis 9.25 Uhr), Franke, Matthöfer, Schlei, Frank (Bundespräsidialamt), Grünewald (BPA), Wischnewski (Bundeskanzleramt), von Dohnanyi (AA), Buschfort (BMA), Haar (BMV), Haack (BMBau, ab 9.25 Uhr), Jochimsen (BMBW), Konow (Bundeskanzleramt), Kliesow (Bundeskanzleramt), Heick (Bundeskanzleramt), Loeck (Bundeskanzleramt), Rang (Bundeskanzleramt). Protokoll: von Peter.

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 11.20 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Bundestag und Bundesrat.

2.

Personalien.

3.

Europafragen; hier:

a)

EG-Ratstagung (Wirtschafts- und Finanzminister) vom 21. Nov. 1977

b)

EG-Ratstagung (Außen- und Finanzminister) vom 21. Nov. 1977

c)

EG-Ratstagung (Außenminister) vom 21./22. Nov. 1977

d)

EPZ-Ministertreffen vom 21./22. Nov. 1977

e)

EG-Ratstagung (Budgetrat) vom 22. Nov. 1977

f)

EG-Ratstagung (Entwicklungsrat) am 28. Nov. 1977.

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Verwendung eines türkischen Gastgeschenkes für Bundesminister Ertl.

[B.]

Jahresgutachten 1977/78 des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung.

[C.]

Luftsicherheit.

[D.]

Einlieferungsangelegenheit Croissant.

[E.]

Wehrdienstverweigerung; u. a. Stand des Verfahrens vor dem Bundesverfassungsgericht.

[F.]

Entführungsfall Peter Montua-Heinscher.

[G.]

Trauerfeierlichkeiten für den verstorbenen Schatzmeister der SPD, MdL Dröscher.

Extras (Fußzeile):