1.50 (k1977k): 50. Kabinettssitzung am 30. November 1977

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

50. Kabinettssitzung
am Mittwoch, dem 30. November 1977

Teilnehmer: Schmidt (bis 13.15 Uhr), Leber (Vorsitz ab 13.15 Uhr), Maihofer (bis 10.10 Uhr, von 10.25 Uhr bis 11.32 Uhr und ab 11.45 Uhr), Vogel (bis 12.35 Uhr), Apel (bis 13.15 Uhr), Lambsdorff (bis 10.55 Uhr und von 11.35 Uhr bis 13.15 Uhr), Ertl (von 9.15 Uhr bis 13.18 Uhr), Ehrenberg (bis 11.50 Uhr und von 12.00 Uhr bis 13.15 Uhr), Gscheidle (bis 10.55 Uhr, von 11.14 Uhr bis 11.50 Uhr und ab 11.55 Uhr), Franke, Matthöfer (bis 9.32 Uhr, von 9.37 Uhr bis 11.45 Uhr und ab 11.50 Uhr), Rohde (bis 12.04 Uhr und ab 12.07 Uhr), Schlei (bis 11.00 Uhr und ab 11.20 Uhr), Frank (Bundespräsidialamt; bis 13.15 Uhr), Schüler (Bundeskanzleramt), Bölling (BPA), Grünewald (BPA; bis 13.10 Uhr), Hamm-Brücher (AA; bis 10.18 Uhr und ab 11.45 Uhr), von Dohnanyi (AA; bis 12.15 Uhr), Zander (BMJFG), Haack (BMBau), Erkel (BMJ; ab 12.35 Uhr), Lahnstein (BMF), Schlecht (BMWi; von 10.55 Uhr bis 11.35 Uhr), Konow (Bundeskanzleramt; bis 10.55 Uhr), Hiß (Bundeskanzleramt), Leister (Bundeskanzleramt; bis 11.12 Uhr und ab 11.24 Uhr), Haedrich (Bundeskanzleramt; ab 10.55 Uhr), Loeck (Bundeskanzleramt; mit Unterbrechungen), Borgemeister (Bundeskanzleramt; von 12.37 Uhr bis 13.05 Uhr), Gessler (Bundeskanzleramt), Jabcke (Bundeskanzleramt; von 12.37 Uhr bis 13.05 Uhr), Rang (Bundeskanzleramt). Protokoll: Fleck.

Beginn: 9.00 Uhr

Ende: 13.20 Uhr

Ort: Bundeskanzleramt

Tagesordnung:

1.

Bundestag und Bundesrat.

2.

Personalien.

3.

Ergänzung des Verwaltungsrates der Deutschen Bundespost.

4.

Ausfuhrbürgschaftspolitik des Bundes.

5.

Rückbürgschaften für die mittelständische Wirtschaft.

6.

Bericht der Bundesregierung an den Deutschen Bundestag zur Situation der Entsorgung von Kernkraftwerken in der Bundesrepublik Deutschland.

7.

Genehmigung des Haushaltsplans der Bundesanstalt für Arbeit für das Haushaltsjahr 1978.

8.

Europafragen; hier:

a)

EG-Ratstagung (Entwicklungsrat) vom 28. Nov. 1977

b)

EG-Ratstagung (Agrarminister) am 5./6. Dez. 1977 - u. a. „Verhandlungslinie zur EG-Fischereipolitik".

9.

Auswirkungen des Gesetzes zur Änderung des Wehrpflichtgesetzes und des Zivildienstgesetzes.

10.

Entwurf eines Abkommens zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Regierung von Neuseeland über wissenschaftliche und technologische Zusammenarbeit.

Außerhalb der Tagesordnung:

[A.]

Reise des Bundeskanzlers nach Polen.

[B.]

Tag der Menschenrechte.

[C.]

Termine für Kabinettsitzungen im Dezember 1977.

Extras (Fußzeile):