1.9.3 (k1977k): 4. Europafragen; hier: EG-Ratstagung (Außenminister) am 8. März 1977

Zum Text. Zu den Funktionen. Zum Navigationsmenü. Zum Navigationsbaum

 

Bandbilder:

Palais SchaumburgBandrücken der EditionÜberreichung des ersten Bandes an Bundeskanzler Helmut SchmidtDas Bundesarchiv, KoblenzKabinettssitzung 1956

Extras:

 

Text

Tagesordnungspunkt als RTF Download

4. Europafragen; hier: EG-Ratstagung (Außenminister) am 8. März 1977

Zum vorliegenden Jahrgang der Kabinettsprotokolle der Bundesregierung wird ein editorischer Sachkommentar noch erstellt (siehe die Seiten „Start" und „Kabinett" dieser Online-Version).

(9.15 Uhr)

StM von Dohnanyi trägt vor.

Nach kurzer Aussprache, an der sich die BM Genscher und Apel beteiligen, bittet der Bundeskanzler, das geplante Ministergespräch über den Gemeinsamen Fonds für Montag, den 7. März 1977 nachmittags unter Teilnahme von BM Genscher, Apel, Friderichs und Leber sowie StS Pöhl vorzusehen.

Der Bundeskanzler bittet bei dieser Gelegenheit, einen bestimmten Wochentag (evtl. Mittwoch-Nachmittag) grundsätzlich für Ministergespräche freizuhalten. Er kündigt ein entsprechendes Schreiben nach Abstimmung mit den Koalitionsfraktionen an.

Extras (Fußzeile):